On Tyranny and Liberty

“When the people fear their government, there is tyranny, when the government fears the people, there is liberty.”The essence of this quote by Thomas Jefferson is how the balance of power between the people and their government affects the liberty of a nation. Government is a structure of people, roles, and institutions, that is createdby the people to uphold the laws they have collectively agreed on. It derives its legitimization from the consent of the governed, and thus the people must at all times have the power to alter or abolish it...

 

https://ecaef.org/VSP2019-2-OnTyrannyAndLiberty-AmosZweig.pdf

 

 

Die Bevorzugten

Kürzlich hat mir ein Kollege in einem interessanten Gespräch erklärt, wieso er sich entschieden hat, ein Elektroauto zu kaufen. Er hat eine solide wirtschaftliche Kostenrechnung gemacht, und ist zur Schlussfolgerung gekommen, dass er so über 10 Jahre circa 40.000 CHF (circa 36.500 Euro, Anm. d. Red.) sparen wird. Dies liegt unter anderem daran, dass Benzin in der Schweiz mit 75 Prozent besteuert wird, und dass Elektroautos in einigen Kantonen keine Einfuhrsteuern zahlen müssen, dass teilweise die Motorfahrzeugsteuer erlassen...

https://www.achgut.com/artikel/die_bevorzugten

 

 

die ressource "köpfchen" ist unendlich

In letzter Zeit höre ich oft das Argument, dass unendliches Wachstum auf einer endlichen Welt nicht möglich ist und dass darum der Kapitalismus zum Scheitern verurteilt ist und früher oder später zusammenbrechen wird. Oft wird diese Aussage einfach so hingestellt wie eine mathematische Ungleichung, die so offenkundig ist, dass sie keiner weiteren Ausführung bedarf. Wie die meisten propagandistischen Aussagen ...

 

https://www.achgut.com/artikel/die_ressource_koepfchen_ist_unendlich

 

 

Wohnungsmangel: Die Gier nach Regulierung

Stell dir vor, Menschen müssen manchmal umziehen, wenn die Miete hochgeht. Und wenn das Budget knapp ist, muss man manchmal auch Kartoffeln anstatt Entrecôte essen. Das war schon immer so, und daran ist noch keiner gestorben.

Aber heutzutage empfinden viele dies als unzumutbar. Und der Schuldige ist natürlich prompt gefunden: der Kapitalismus und die bösen Reichen...

 

https://www.achgut.com/artikel/wohnungsmangel_die_gier_nach_regulierung

 

 

Vom Irrtum, im Kapitalismus zu leben

Viele Leute im Westen schreiben dem Kapitalismus alle möglichen Probleme zu. Banken, Pharmaindustrie, Tech-Giganten, Fabriken und Energiekonzerne zerstören den Planeten, beuten die Arbeiter aus und bereichern sich unverhältnismäßig. Die Menschen sehen den Kapitalismus so negativ, weil ihnen beigebracht wurde, dass wir hier im Westen in einem kapitalistischen System leben...

 

https://www.achgut.com/artikel/vom_irrtum_im_kapitalismus_zu_leben

 

 

Die Auferstehung sozialistischer Mythen

Mein Gesprächspartner meinte daraufhin: „Man kann nicht sagen, dass der Sozialismus schlimmer ist als der Kapitalismus. Kapitalistische Länder führen auch ständig Kriege, und das sind Kriege um Ressourcen, oder solche, die von der Rüstungsindustrie gepusht werden, also kapitalistische Kriege. Außerdem ..."

Aus diesem sehr spannenden Gespräch ergab sich ein langer Artikel, den ich auf der Achse des Guten in 3 Teilen veröffentlichen durfte.

https://www.achgut.com/artikel/die_auferstehung_sozialistischer_mythen_1

 

 

Klimawandel – Katastrophe oder Weg in die Diktatur?

Die Diskussion über den Klimawandel wird alles andere als sachlich geführt. Die Gemüter sind sehr erhitzt, denn schliesslich geht es ja um katastrophale Prognosen. Weltweite Ernteausfälle, Dürren, Stürme, Fluten, Aussterben wichtiger Spezies, globale Kriege um Ressourcen, etc. Weitherum herrscht die Meinung, dass...

 

 

 

 

 

https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/klimawandel-katastrophe-oder-weg-in-die-diktatur/

 

 

Feminism, Masculinism, Battle of the Sexes

In  this  essay  we  will  discuss  the  influence  of  feminism  on  the  structure  of  society  from  a  libertarian  /  principled  point  of  view. We will briefly summarize the history of feminism, which is  roughly  divided  into  four  waves.  We  will  also  take  a  look  at  the  principles  that  libertarians  believe  should  govern  our  behavior  and  our  society.  We  will  then  compare  feminism  to  those  principles  and  see  where  it  holds  up  and  where  it  falls  short.  We  will  discuss  the  problems  of  present-day  feminism  and  discuss  other  social  movements  that  have  come  up  as  a  reaction to it. We will conclude with discussing how the social differences  between  men  and  women  should  be  addressed  and  how  we  can  all  work  together  towards  a  more  just,  peaceful, and happy future.

 

https://hayekianer.ch/hayek_feder/hayek-feder-no-12/